Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maiky3

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was war das für eine Woche!

Hallo Leute!
Das war schon eine sehr ereignisreiche Woche und deshalb bin ich leider nicht zum Bloggen gekommen. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel und verzeiht mir. Als Ausgleich nun mein kompletter Wochenbericht.
Am Dienstagabend war ich mit meiner Klasse auf dem Hof unseres Klassenlehrers. Dort feierten wir die letzten Tage zusammen und den Abschluss der 10. Klasse und der Sek.1. Erst grillten wir alle zusammen Berge von Würstchen und Fleisch. Anschließend fuhren wir mit einem Heuwagen, den ein Trecker gefahren von unserem Klassenlehrer, zog zu einer Wiese. Dort stellten wir alle unsere Zelte auf und fingen an mitgebrachtes zu trinken. Unter anderem waren das zwei Kästen Bier, die uns unser Klassenlehrer wegen einer verloren Wette schuldete. Dann waren da noch einige Flaschen Sekt. Außerdem hatten ein paar Leute ihre Wasserpfeifen mit und selbst unserer Klassenlehrer mit. Ich hab mich sehr zurückgehalten. Die meisten sind gegen 3 ins Zelt gekrochen, aber ein paar haben auch durchgemacht. Ich selbst habe gerade mal zwei Stunden geschlafen. Morgens dann packten wir alles zusammen und fuhren wieder zum Hof. Einige fuhren mit dem Zug nach Hause, aber die meisten warteten auf ihre Eltern. Endlich zu Hause schlief ich dann 4 Stunden am Stück tief und fest. Den restlichen Tag war ich dann zu nichts mehr zu gebrauchen. Zum Glück mussten wir nicht mehr zur Schule, da wir offiziell Wandertag hatten. Donnerstag war dann Fußballturnier auf einem großen feld 11 gegen 11. Nach einem Fußballkrimi gewannen wir tatsächlich das Turnier. Damit hatte keiner gerechnet, da wir sonst immer Letzte geworden sind. Freitag gabs dann Zeugnisse und es herrschte eine deprimierende Stimmung und viele weinten. Ist schon ein komisches Gefühl, dass man nie wieder so als Klasse zusammen sein wird. Das war echt ein trauriger Tag. Gestern morgen war ich dann mit meiner Mutter shoppen. Nach langem Kamfp setzte ich mich gegen sie durch und durfte mir doch noch mein Ballack-Trikot kaufen. Ich habe festgestellt, dass nur die großen Trikots so teuer sind, die in Kindergröße billiger sind. Ich hab es von meinem Zeugnisgeld gekauft, trotzdem hatte meine Mutter bedenken von wegen das ziehst du später eh nicht mehr an, usw. Aber wie gesagt hab ich mich gegen sie durchgesetzt. Punkt 17.00 Uhr dann der Anpfiff in München. Es war ein echt tolles Spiel und natürlich hatte ich mein neues Trkot an und die deutsche Flagge im Gesicht. Ich habs Poldi echt gegönnt, denn er ist ein echt toller Typ und nachdem ihn alle so kritisiert haben hat ers seinen Kritikern richtig gezeigt. Natürlich ist Miro Klose nicht zu vergessen, der die tollen, selbstlosen und gar nicht egoistischen Vorlagen gab. Allerdings hätte ich Ballack noch ein Tor gegönnt, er hats so oft versucht und das Tor war wie vernagelt oder der Torwart hat Glanzparaden abgeliefert. Der Elfmeter war berechtigt, aber trotzdem hab ich mich riesig gefreut, als der Schütze ihn dermaßen verschoss und auf die Tribüne schoss. Das hätte die deutsche Mannschaft, die die ganze Zeit so gekämpft hat nicht verdient. Die rote Karte fand ich ein wenig übertrieben, aber schon in Ordnung. Ich bin mir sicher, dass wir in der Verfassung auch Argentinien schlagen können.
Ganz liebe Grüße und ich werd auch wieder öfter bloggen, schließlich hab ich jetzt Ferien, versprochen.
Mareike
31.10.06 17:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung