Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maiky3

Gratis bloggen bei
myblog.de





I'm feeling good...

...denn Gregor hat am Donnerstag live on air meine Frage in den Comments vorgelesen. Movie is coming soon!
31.10.06 17:59


Macht mit!

Beim Surfen auf der gigafoundation habe ich eine Aktion gefunden, die jeder der das alte Giga Games liebt unterstützen muss. Die Rede ist von einem Projekt um alle Netzis nochmal zusammenkommen zulassen und sie eine Games Sendung machen zu lassen. Ist schwer in Worte zu fassen also schauts euch mal an. Der Gründer und Leiter dieses Projekts ist langjähriges Community-Mitglied und auf jeden Fall seriös. Es läuft eine Petition und sobald 500 Unterschriften erreicht sind, wird alles in die Wege geleitet.
Hier der Link http://www.returnofthegreatest.de.vu/ .
Liebe Grüße Mareike
31.10.06 17:58


Zu Hause ist es doch am Schönsten ;-)

Heyho Leute!
So da bin ich wieder. Ja ich weiß, dass ich mich lange nicht gemeldet habe, aber es ging nicht eher. Ab sofort blogge ich wieder häufiger. Mein Urlaub war einfach nur toll. Den ganzen Tag im Fluss schwimmen, reiten und es sich bequem machen. Ich hatte eine echt tolle Zeit mit meiner Freundin. Was habt ihr so gemacht und wo wart ihr? Aber was man so alles verpasst, wenn man zwei Wochen ohne Fernseher, Internet und Tageszeitung lebt. Egal ob Klinsis Abschied oder das Simon sich ein für Gamer sehr wichtiges Körperteil beinahe amputiert hat. Ich rede vom Daumen der linken Hand, auch bekannt als der Analogstickdaumen. Wenn ihr die ganze Story wissen und ein paar scary and very bloody pics sehen wollt geht auf www.budimon.de .
Ich habe jetzt drei Tage sturmfreie Bude. Ja ihr habt richtig gelesen. Meine Eltern sind mit meinen kleinen Geschwistern und Oma und Opa zu meiner großen Schwester nach Freiburg gefahren.Dort bleiben sie zwei Nächte und kommen Donnerstagnacht wieder. Heute Morgen gegen 9 sind sie gefahren. Ich hatte keine Lust, außerdem wären wir auf der Rückfahrt zu 8 im Auto gewesen, da meine große Schwester mitkommt. Da sie mich nicht zwingen können und ich alt genug bin, bin ich nun allein zu Hause.
Ich brauch dringend ein neues Fahrrad und will unbedingt ein Mountainbike und zwar in rot. Gestern waren wir im Fahrradladen, nachdem wir im Autohaus waren, weil meine Mutter am Freitag ein neues Auto bekommt, einen Golf Goal. Ich hatte ein perfektes gefunden. 26 Zoll, von einer guten Marke (obwohl ich mir da nicht viel drausmache), federleicht (mein altes ist sauschwer, deswegen will ich jetzt unbedingt ein leichtes), rot und einfach nur stylish. Allerdings gibts dabei zwei, genaugenommen drei Haken.
1. der Preis 599€
2. keine Beleuchtung und weder Schutzbleche noch Gepäckträger

Ich persönlich finde die Gründe nicht so gewichtig. Den Preis teile ich mir mit meinen Eltern. Licht kann man auch batteriebetrieben nutzen und Schutzbleche kann man nachrüsten. Gepäckträger brauch ich nicht, schließlich ist das ein Mountainbike und kein Stadtrad. Außerdem kann man auch nen Rucksack benutzen. Falls ihr jetzt denkt, dass ich nicht bis drei zählen kann, muss ich euch enttäuschen. Der dritte Haken ist der gewichtigste und deswegen kommt er zum Schluss.

3. meine Mutter

Leider findet meine Mutter das Bike zu teuer, zu unsicher... . Ihr kennt das ja sicher. Sie meint für das bisschen, dass ich fahre lohnt es sich nicht so eins zu kaufen. Aber ich will dieses Bike koste es was es wolle. Ich könnte mir auch vorstellen jede Woche im Nahe gelegenen Wald zu fahren. Ich find nämlich, dass ich ein paar Kilo weniger guttun würden. Nicht, dass ihr denkt ich wär magersüchtig wäre. Ich bin ca. 1, 60m groß und wiege dabei 60 Kilo. Meine Oberschenkel sind zu fett und mein Bauch könnte ruhig kleiner sein. Mal sehen ob ich sie damit überzeugen kann. Das Beste kommt noch. Anschließend sind wir zu einem Discounter gefahren, weil es da Mountainbikes im Sonderangebot gibt. Meine Mutter findet es perfekt: Es ist billig, verkehrssicher, hat Schutzbleche und einen Gepäckträger und außerdem könnte ich es auch mitnehmen, wenn ich mal studiere. Das andere würde mir ja sofort geklaut. Das kommt daher, dass meine Schwester zu doof war ihres anzuschließen und es natürlich prompt geklaut wurde. An sich sah das Mountainbike ganz gut aus, aber ich hab mir fast nen Bruch gehoben, als ich es hochgehoben hab. Da kam es für mich nicht mehr in Frage schließlich hatte ich mir geschworen ein Leichteres zu nehmen als mein Altes. Meinen Stiefvater hatte ich fast soweit, dass er mir mein Traumrad kauft, aber dann hat meine Mutter dazwischengefunkt. Deswegen hatten wir einen Riesenstress. Als wir wieder zu Hause waren, hab ich mich eingeschlossen und volle Lotte LaFee gehört. Das hilft gegen Wut. Das Album hab ich mir Letztens gekauft und es ist echt klasse. Mich regt nicht nur auf, dass sich meine Mutter weigert zuzustimmen, sondern auch die Sache mit meinen kleinen Geschwistern. Ihnen sind ihre Räder ebenfalls zu klein und es lohnt sich nicht für zwei Jahre 24er zu kaufen, da sie schnell wachsen. Deswegen sollten sie mein altes und das von meiner Cousine nehmen und in zwei Jahren neue 26er bekommen. Aber wie meine kleinen Geschwister so sind, wollen sie die alten nicht. Jetzt läuft es darauf hinaus, dass sie für zwei Jahre 24er bekommen und in zwei Jahren wieder neue 26er. Und ich muss schon für ein neues Fahrrad kämpfen. Das regt mich total auf. Na mal sehen. Ich werd euch auf dem Laufenden halten. Mir gehts schon wieder viel besser, nachdem ich mir nun meine Wut von der Seele geschrieben habe.
Liebe Grüße Mareike
31.10.06 17:58


Endlich Urlaub!

Nachtrag: Ich habe gerade bei gia-games-corner gelesen, dass CIs im Phantasialand gedreht wurden. Deswegen war es vermutlich kein Zufall, dass ich Felix und Marko dort getroffen habe, sondern alle Netzis waren da um die CIs zu drehen.
Ferien habe ich zwar schon seit zwei Wochen, aber Morgen geht es endlich in den Urlaub. Morgen früh werde ich mit einem ICE nach Hamburg fahren. Dort treff ich mich mit ner Freundin und wir fahren gemeinsam zum Reiterhof. Jetzt werdet ihr bestimmt denken, dass ich mit 16 zu alt für sowas bin, aber ich liebe Pferde und es ist die letzte Chance, weil ich mit 17 wirklich zu alt bin. Deswegen wird es die nächsten 2 1/2 Wochen keine neuen Einträge in meinem Blog geben, aber danach werde ich euch meine Erlebnisse berichten. Ich ärger mich allerdings, dass ich Late Knights verpasse, deswegen die Bitte: Nehmt es auf, ladet es hoch und postet den Link in die Comments. Ihr dürft es auch splitten und mit WinRar oder Winzip zippen. Aber bitte sorgt dafür, dass ich es nicht verpasse! Vielen Dank!
Ganz liebe Grüße Mareike
P.S.: Ich habe gerade die Einstellungen geändert, so dass ihr jetzt auch ohne registriert zu sein in die Comments posten könnt. Also macht das fleißig, damit ich mal Rückmeldungen bekomme. Kritik oder Anregungen sind herzlich willkommen!
31.10.06 17:57


Apropro Felix...

...er hat endlich wieder eine hp http://www.felixrick.de . Schaut mal vorbei ist echt toll.
31.10.06 17:56


Trauer...

Ich bin am Trauern. Wir sind ausgeschieden gegen betrügende Italiener (siehe Juve oder auch die Schwalbe Tottis gegen Australien, die zum entscheidenden Elfer führte) und das wegen eines Tores 30 Sekunden vor Ende der Verlängerung. Das war einfach nicht fair. Der Weltmeistertraum ist damit wohl geplatzt, aber das Leben muss weitergehen. Aber 2010 schaffen wir es, wenn Klinsi weitermacht und das hoffe ich. Außerdem haben die meisten unserer Jungs ihre große Zeit noch vor sich, während die anderen Mannschaften überaltert und auf dem Zenit oder schon drüber hinaus sind. Mit Klinsi und da bin ich überzeugt, werden wir 2008 Europa- und 2010 dann schließlich Weltmeister. Wir haben toll gespielt und geschafft, was uns vorher keiner zugetraut hat. Es ist zwar traurig, ausgeschieden zu sein, aber wir haben uns toll geschlagen und nocht schon in der Vorrunde ausgeschieden zu sein. Deswegen müssen wir jetzt nach vorn schauen. Die Portugiesen schlagen wir und dann sind wir immerhin Dritter. Ich hoffe nur die Franzosen werden Weltmeister und bloß nicht die Italiener.
Aber ich habe noch etwas Tolles zu erzählen. Gestern war ich mit meiner Freundin im Phantasialand. Es war echt klasse, vorallem die neue Achterbahn Black Mamba. Mein persönlicher emotialer Höhepunkt kam, als ich jemand bestimmtes traf. *Trommelwirbel* . Es waren Marko und Felix. Ja genau die beiden Netzis von Games. Sie standen in der Nähe von Atlantis und schauten auf den Plan. Ich hab mindestens dreimal hingesehen, weil ich es nicht glauben konnte. Aber als mein Blick auf eine Giga-Tasche, die Felix dabeihatte fiel, war ich mir sicher. Allerdings hatte ich leider nichts zum Schreiben dabei und sie haben schließlich auch Recht auf ein Privatleben. Haben sie irgendwas bei Games gestern davon erzählt? Habe Fußball geschaut.
Liebe Grüße Mareike
31.10.06 17:56


Was für ein Fußball-Krimi

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!
Allein wenn ichs schon ans Spiel gestern denke, rast der Puls. Was war das für ein Spiel gestern. Zeitweilig waren die Argentinier echt gut und unsere Jungs standen ganz schön unter Druck. Die erste Halbzeit war echt spannend. Jeder wartete darauf, dass der andere einen Fehler machte. Ich und da bin ich glaub ich nicht allein ;-) fands sehr schade, dass Ballacks Kopfball nicht reinging. Als dann die zweite Hälfte angepfiffen wurde, ging der Nervenkitzel weiter. Das war echt besser als jeder Horror-Film. Landesweite Stille und Entsetzen schließlich beim 0:1. Ich dachte echt schon , jetzt ist es vorbei. Ich freundete mich sogar schon mit dem Gedanken an, ausgeschieden zu sein, während unseren Jungs die Zeit wie Sand durch die Finger rann. 10 Minuten vor Schluss machte Pekermann den Fehler den Spielmacher und Nationalhelden Riquelme und den Top-Stürmer Cresp auszuwechseln. Er wollte eindeutig, den Spielstand halten. Nach der Auswechlung Freistoß durch Ballack, Verlängerung durch Borowski, Kopfball Klose und Toooor!!! Ganz Deutschland hielt es nicht mehr auf den Sitzen und alle schrieen ihre Freude heraus. Allen voran natürlich Klose. Ihm sollte man nen Orden verleihen. Dann Verlängerung. Die ersten 15 Minuten haben wir echt Klasse gespielt, während es in der zweiten Hälfte der Verlängerung nochmal richtig gefährlich wurde. Inzwischen waren Odonkor, Neuville und Borowski für Schneider, Klose und Schweini gekommen, was vorallem Odonkor vom Publikum gefordert wurde. Ballack bewies sich als echter Kapitän. Er steckte Fouls weg, sogar einen Elfer für uns, der nicht gegeben wurde, obwohl er im Strafraum brutal zu Boden gerissen wurde. Dann bekam er auch noch Wadenkrämpfe, aber Klinsi konnte nicht mehr wechseln und Ballack spielte also trotzdem mit zusammen gebissenen Zähnen weiter. Da bewies er echte Größe. Das Elfmeterschießen war dann das Finale dieses furiosen Spieles. Neuville, Podolski, Ballack, Borowski und Frings sollten die Schützen sein und natürlich Lehmann im Tor. Vor dem Schießen sprach selbst Kahn Lehmann Mut zu. Die beiden werden auch noch Freunde. Außerdem steckte Torwarttrainer Andreas Köppke Lehmann einen Spicker zu, auf den er vor jedem Schuss schaute. Ich hoffe es kommt noch raus, ob da wirklich draufstand in welche Ecke die Stürmer schießen. Bei jedem Schuss hieß es Daumen drücken. Immer abwechselnd hoffen, dass er trifft und das Lehmann hält oder der gegnerische Stürmer verschießt. Lehmann hielt überragend. Eine bekannte Zeitung titelte, dass Lehmann die wahren Hände Gottes habe. Da können jetzt alle zustimmen. Ohne ihren Glücksbringer ihre Hand Gottes Maradona, der das Stadion aus Protest verließ, können die Argentinier ganz einfach nicht gewinnen. Unsere Schützen versenkten alle Bälle eiskalt im Tor. Selbst Ballack schoss, von Wadenkrämpfen geschüttelt, den Ball stramm ins Netz. Nachdem Lehmann den zweiten Elfmeter gehalten hatte, brach unvorstellbarer Jubel aus. Alle umarmten sich, egal ob die Spieler Lehmann, Klinsi Löw und auch Beckenbauer und Merkel. Mitten in diesen Jubel platzte die unschöne Prügelei der Argentinier. Ein Ersatzspieler trat Mertesacker mit gestrecktem Bein in die Weichteile. Merte krümmte sich vor Schmerz schreiend am Boden und trug eine blutige Schramme am Oberschenkel davon. Das Tragische an der Sache ist, dass der Argentinier Merte mit Borowski verwechselte, der den letzten deutschen Elfmeter schoss. Daraufhin versuchten viele Deutsche zu schlichten. So z.B. Klinsi oder Bierhoff. Schweini versuchte Bierhoff zu schützen und bekam selbst noch einen heftigen Schlag auf den Hinterkopf. Sowas ist ganz einfach unsportlich und ich fordere eine rote Karte von der Fifa für alle argentinischen Spieler und eine Sperre. Nachdem die Argentinier murrend den Platz verlassen hatten, wollten die Deutschen ihn am Liebsten gar nicht mehr verlasseb, Sie jubelten und feierten. Eine sehr schöne Szene fand ich als sich 9 unsere Jungs als Kegel aufstellten und sie Frings mit einer imaginären Kugel umschmiss. Also alle Neune! Anschließend machte Frings in Klinsi-Manier einen Diver. Das war echt toll. Ich freu mich schon auf ein tolles Spiel gegen Italien in unserem Wohnzimmer Dortmund. Wie habt ihr das gestrige Spiel erlebt? Postet es in die Comments. Dank des Sieges kann ich auch meinen Ohrwurm "54, 74, 90, 2006" weiterpfeifen.
54 mal 74 minus 1990 gleich 2006!
Eure Mareike
31.10.06 17:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung